Erweiterung Messe Offenburg-Ortenau

Offenburg

Ziel des Masterplans 2030 ist es, der prosperierenden Messe Offenburg – Ortenau ein übergeordnetes strukturelles Ordnungsprinzip für die kommenden Jahre an die Hand zu geben. Damit einher geht die Schaffung einer ortsspezifischen und unverwechselbaren Identität für das gesamte Messegelände. Am Rande des Schwarzwaldes gelegen, sollen die Neubauten durch die substanzielle Verwendung des heimischen und nachwachsenden Baustoffes Holz in Konstruktion und Fassade geprägt werden. Die Handwerklichkeit und die haptischen Qualitäten eines Holzbaus verbinden sich mit vorbildlicher Nachhaltigkeit und spezifischem regionalem Charakter.

Daten

Wettbewerb 2018, Anerkennung