XLAB Gästehaus

Göttingen

Für auswärtige Schüler, die am Göttinger Experimentallabor für junge Leute XLAB Kurse belegen, soll, in fußläufiger Entfernung des Laborgebäudes, ein Gästehaus mit etwa 80 Betten und Gemeinschaftsbereich entstehen. Die Zimmer werden auf 3 Turmhäuser verteilt frei auf dem topographisch ansteigenden Gelände angeordnet. Ihre Erschließung erfolgt von einem umlaufenden Laubengang und schafft einen Bezug zur durchgrünten Umgebung. Der ansteigende Hang wird terrassiert, die gemeinschaftlichen Funktionen (Verpflegung, Aufenthalt, Bibliothek, Sport) werden in diese Topographie eingearbeitet. Es entsteht ein kommunikatives bauliches Ensemble für eine anregende Gemeinschaft auf Zeit.